Kretiosche Küche

Kretische Küche

Die kretische Küche ist leicht, genügsam, ohne unnötige Zutaten. Sie bedient sich oft verschiedener Zutaten, aber ohne dass diese Ihr eigenes Aroma verlieren. Keine Zutaten überdecken den Geschmack einer Anderen. Die kretische Küche benutzt in erster Linie Erzeugnisse aus eigener kretischer Produktion Gemüse , Fleisch aus eigener Tierzucht und Fisch und Meerestiere aus einem der saubersten Teile des Mittelmeeres. Die kretische Küche ändert sich mit den Jahreszeiten. Eine große Kreativität öffnet sich durch das Verwenden meist aller Teile einer Pflanze. Zucchini zum Beispiel wird in verschiedenen Formen serviert: als Salat, fritiert oder als Omelett, gefühlt, aber auch die Blüten und die jungen Bröseln werden benutzt. Die kretische Ernährung ist nicht vegetarisch, doch Fleisch Produkte werden maßvoll konsumiert. Auch reichlicher Verzehr von Käse bereichert die lokal geprägte Küche.